AWAY FROM
THE CROWDS
WITH ENDLESS
OPPORTUNITIES!

WELLEN

Die Malediven haben alles, was das Surferherz begehrt: Lefts und Rights, schnelle oder langsame Wellen, heavy oder mellow… Wenn Swells für dich zu groß werden oder Spots zu voll sind, gibt es stets Möglichkeiten auszuweichen. In sieben Atollen warten bis zu 50 verschiedene Surfspots auf dich!

AWAY FROM THE CROWDS WITH ENDLESS OPPORTUNITIES!

MALÉ ATOLLE

Das bekannteste Surf-Atoll der Malediven mit den meisten Spots ist das Nord-Malé-Atoll. Die gleichnamige Stadt und Hauptinsel Malé gehört ebenfalls zu diesem Atoll und bildet die geographische Mitte der Malediven. Durch die hohe Anzahl an Surf-Hotspots und deren optimale Lage zählen die Malediven zu den besten Surfdestinationen weltweit.

NORD-MALÉ-ATOLL
Die große Auswahl an Spots und erstaunliche Konsistenz, vor allem in den Hauptsommermonaten, machen das Nord-Malé-Atoll zum beliebtesten Surfgebiet im Land.

JAIL BREAKS
HONKEYS
SULTANS
PASTA POINT
NINJAS
LOHIS
COKES
CHICKENS

SÜD-MALÉ-ATOLL
Das Süd-Malé-Atoll ist durch den wenige Kilometer breiten Wadu-Kanal vom Nord-Malé-Atoll getrennt. Die Fahrt dauert je nach Bedingungen und Ziel zwischen zwei und vier Stunden. Auch im Süd-Malé-Atoll locken tolle Surfspots, allerdings sind die ankommenden Swells meist etwa zwei Fuß kleiner als im Norden, dafür gibt es aber so gut wie keine Crowds. Die Entscheidung, ins Süd-Malé-Atoll zu schippern, wird von der Crew vor Ort je nach Bedingungen entschieden.

TUCKEY JOES
GURUS
TWIN PEAKS
QUARTERS
NATIVES
KANDOOMA
FOXYS
RIPTIDES

ZENTRAL ATOLLE

Auf den äußeren Atollen der Malediven wird man wenige andere Surfer antreffen. Jedes der drei Atolle bietet eine große Auswahl an Wellen, die für Swells aus Süden, Südost und Südwest perfekt ausgerichtet sind und bei jeder Windrichtung funktionieren. Genau wie die Malé-Atolle finden sich in den Zentral-Atollen verschiedene Arten von Wellen für jedes Level!

MEEMU ATOLL

VEIJVAH
MULHA RIGHT
MULHA LEFT
MULI INSIDE
MULI OUTSIDE

THAA ATOLL

MALIKS
ADONIS
OUTSIDE MIKADO
INSIDE MIKADO
FINNIMAS

LAAMU ATOLL

ISDHOO BANK
MACHINE
REFUGEES
BEDHUGE
MADAS
YINGYANG

SÜD ATOLLE

Das Huvadhoo-Atoll bekommt den meisten Swell ab und bietet deshalb die besten Bedingungen auf den Malediven. Viele verschiedene und unterschiedliche Spots sowie konstanter Swell sorgen zur richtigen Jahreszeit für Weltklasse-Bedingungen. Von Barrels über steile Wellen bis hin zu endlos langen Points ist alles vorhanden.

HUVADHOO ATOLL

AIRPORTS
BEACONS
CASTAWAYS
BLUE BOWLS
FIVE ISLANDS
TWO WAYS
LOVECHARMS
ANTIQUES
TIGER STRIPES
KH
VILIGILI

ADDU ATOLL

AIR EQUATOR
KANDA MULI
SHANGRI-LA
MADIHERA
APPROCH LIGHTS
GAUKENDI BRIDGE
DEAMON POINT
KOTTEY